5 Schlichtraubank
Weiss & Sohn, Fabrikzeichen
Weiss & Sohn, Fabrikszeichen

Die Rauhbank ist einer der wichtigsten Hobel für den Tischler. Dementsprechend hat die Firma Weiss & Sohn dieses Werkzeug auch von Anfang an hergestellt. Für die Schlichtrauhbank (mit einfachem Eisen) gilt ähnliches wie für den wesentlich kürzeren Schlichthobel, auch bei diesem Hobel wurde das Doppeleisen sehr schnell eingesetzt. Anders als beim Schlichthobel jedoch wurde die jahrhundertelang verwendete Schlichtrauhbank von der Doppelrauhbank komplett abgelöst. Heute ist mit dem Begriff "Rauhbank" überhaupt nur der Hobel mit Doppeleisen gemeint, die Schlichtrauhbank verschwand sowohl aus der Werkstatt als auch aus dem Sprachgebrauch der Tischler. Diese Ablöse dürfte recht rasch vor sich gegangen sein, dennoch blieb die Schlichtrauhbank bis zum 1. Weltkrieg im Sortiment (wie übrigens bei den meisten deutschen Herstellern auch).

 

Alles weitere über die Verwendung und die Modellentwicklung dieses Hobels finden sie im Artikel über die Doppelrauhbank.

05 Schlichtrauhbank 1870
05 Schlichtrauhbank 1917